WIR FÖRDERN DAS KREATIVE

  • DAS SIND WIR

    DAS SIND WIR

    Wir sind die Kreativbehörde der Stadt Regensburg: Carsten, Barbara, Sebastian, Eva, Caroline, Oliver, Martin, Luna und Peter. Wir sind ein interdisziplinäres Team mit Background aus den Wirtschafts- und Kulturwissenschaften, der Soziologie, der internationalen Unternehmensführung und Kulturwirtschaft, aus dem Industriedesign sowie dem Veranstaltungsmanagement und der Technik. Wir sind mit viel Herz bei der Sache und versuchen uns durch Impulse von außen stetig weiterzuentwickeln. Als kommunale Kreativwirtschaftsförderung folgen wir der Vision der Kreativen Stadt und dem Zukunftsbild eines grünen, produktiven und gerechten Regensburgs. Wir sind überzeugt: Kreative Menschen und ihr vielseitiges Schaffen sind ein Baustein auf dem Weg dorthin.

    Wir fördern die Kultur- und Kreativwirtschaft als Wirtschaftsbranche und laden sie gleichzeitig ein, die Zukunft Regensburgs mitzugestalten. Daraus ergibt sich die Vielfalt unserer Angebote und Projekte, mit denen wir das Potential von Kreativität für Regensburg nutzen. Gemeinsam mit unserer Community blicken wir über den Tellerrand, lernen von anderen Städten und lassen uns inspirieren. Wir diskutieren Trends und gesellschaftliche Herausforderungen und beauftragen kreative Menschen, Lösungen dafür zu entwickeln.

    Wir schaffen Infrastruktur in Form von bezahlbaren Räumen zum Arbeiten und Präsentieren; wir veranstalten Vorträge, Netzwerkabende und Symposien; realisieren Fortbildungsprogramme und moderieren Ideenworkshops für kommunale Herausforderungen – gemeinsam mit der kreativen Szene, anderen Fachbereichen der Kommune und allen relevanten Beteiligten.

  • UNSER AUFTRAG

    UNSER AUFTRAG

    Wir sind die zentrale Anlaufstelle für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Regensburg. Unser Programm unterstützt das kreative Schaffen und Wirken, fördert dessen Sichtbarkeit sowie die unternehmerische Entwicklung und Vernetzung. Unsere Zielgruppen sind Studierende, Soloselbstständige und Unternehmen – von Design über Architektur bis zur Kunst.

    Als kommunale Kreativwirtschaftsförderung liegt unser Auftrag darin, die Kultur- und Kreativwirtschaft als Zukunftsbranche in ihrer Wertschöpfung zu fördern und Regensburg langfristig als Kreativstandort zu etablieren. Angesiedelt im Amt für Wirtschaft und Wissenschaft, fokussieren wir unsere Arbeit auf jenen Bereich, in dem die kreative Szene Regensburgs beruflich tätig ist. Das unterscheidet uns als Kreativwirtschaftsförderung von der Kulturförderung.

  • UNSER FÖRDERVERSTÄNDNIS

    UNSER FÖRDERVERSTÄNDNIS

    Wir fördern kreative Menschen, kreative Denkweisen und kreative Wertschöpfung – für eine lebenswerte und zukunftsfähige Stadt – kurz: Wir fördern das Kreative.

    Dieser Mission liegen zwei Zielsetzungen zugrunde: Einerseits wollen wir im Sinne der klassischen Wirtschaftsförderung die Branche der Kultur- und Kreativwirtschaft vor Ort entwickeln und den vielseitigen Wirtschaftsstandort Regensburg damit weiter in seiner Zukunftsfähigkeit und Strahlkraft über Bayern hinaus stärken. Andererseits gilt es, im Sinne einer strategischen Standortförderung, das Potential der Kreativen, deren Denkweisen, Expertise und Impulse an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Kultur und Stadtentwicklung so einzusetzen, dass Regensburg im Ganzen davon profitiert.

  • DAS MACHEN WIR KONKRET

    DAS MACHEN WIR KONKRET

    Wir unterstützen die lokale Kultur- und Kreativwirtschaft dabei, sich zu vernetzen, sichtbar zu werden und fördern den Rahmen, den die Branche zum Arbeiten und zur Entwicklung benötigt. Mit unseren Projekten Kreativzentrum Degginger und Kreativareal Stadtlagerhaus bieten und entwickeln wir Räume zum Arbeiten, Experimentieren, Verkaufen und Ausstellen. Auf unseren Veranstaltungen präsentieren sich kreative Unternehmen, diskutieren wir Trends der Kultur- und Kreativwirtschaft und ihre Potentiale, Stadt und Raum zu gestalten. Das Labor der kreativen Köpfe engagiert Kreative als Dienstleistende, um gemeinsam mit Verwaltung, Gesellschaft und Wirtschaft Lösungsansätze für kommunale Problemstellungen zu erarbeiten.

    Wir fördern die branchenübergreifende Zusammenarbeit und vermitteln durch Kooperationen die Kultur- und Kreativwirtschaft als Partnerin. Beratend stehen wir bei Unternehmensfragen zur Seite und bieten infrastrukturelle Starthilfe bei Gründungen. Finanzielle Unterstützung bieten wir bei Projekten, die die lokale Branche fördern, und vermitteln entsprechende Förderangebote für Einzelprojekte. Unsere Agenda gestalten wir aus der Kommune und mit der Kultur- und Kreativwirtschaft gemeinsam.

AKTUELLES

NEWS

LABOR DER KREATIVEN KÖPFE IN BERLIN

Das Projekt zur kreativen Problemlösung ist von der Community des Creative Bureaucracy Festivals ausgezeichnet worden und durfte sich im Juni 2024 präsentieren.

WEITERE INFOS 

FÖRDERUNG

SCHREIBTISCH FÜR GRÜNDENDE IM DEGGINGER

Wir bieten einen Schreibtisch in unserem Startplatz, einem Inkubator für Gründende der Kreativwirtschaft, für 119€ inkl. MwSt. monatlich

JETZT BEWERBEN

UMFRAGE

KREATIVAREAL STADTLAGERHAUS

Arbeitest Du hier in Zukunft?
Wie soll dein Büro, Deine Werkstatt oder Dein Atelier aussehen?

JETZT TEILNEHMEN!

EVENT

SUNDOWNER DER KREATIVEN

News aus der Szene und gemeinsamer Ausklang auf der Wahlenstraße. 

23.07.2024, 19 Uhr
DEGGINGER

WEITERE INFOS

FÖRDERUNG

HALLO, ICH BIN DER POP-UP RAUM

Präsentieren, Ausstellen, Verkaufen oder Experimentieren auf 40 Quadratmetern und ab 50 Euro pro Woche inmitten der Innenstadt.

JETZT BEWERBEN

PORTRAIT

KREATIVPILOTEN 2024: DESIGNLABEL URNFOLD

Katharina Scheidig und Kristina Steinhauf produzieren nachhaltige Urnen aus Regensburg und wurden damit bundesweit ausgezeichnet. 

WEITERE INFOS

PROJEKTE

Kreativareal Stadtlagerhaus

Arbeitsort kreativer Produktion und Umschlagplatz für kreative Ideen & Impulse im Stadtosten

WEITERE INFOS
 

Degginger

Raum und Plattform für Kreativität, Kultur und Innovation in der Regensburger Innenstadt

WEITERE INFOS

 

Labor der kreativen Köpfe

Methode zur kreativen Problemlösung kommunaler Herausforderungen und Inkubator ko-kreativer Zusammenarbeit

WEITERE INFOS 

 

Creative Hub

Container für Experimente, Workshops und Teambuilding inmitten eines Areals kreativer Transformation
 

 

Startplatz

Inkubator für Gründende der Kultur- und Kreativwirtschaft mitten in der Altstadt: Arbeitsplatz inklusive Coaching für 119 Euro pro Monat 

Die kleinste Galerie

6,47 Quadratmeter für Kunst, Kreativität und Experimente: Sechs Ausstellungen auf kleinstem Raum pro Jahr und in Kooperation mit dem Kulturamt

Deggi-Deck

Sitzmöbel mit Bepflanzung für mehr Aufenthaltsqualität, an jährlich wechselnden Orten und in Kooperation mit dem Kulturamt

Lückenknüller

Raumintiative in Kooperation mit dem Kulturamt für temporäre Impulse durch Kreativität und Kultur in Leerständen

ANSPRECHPERSONEN

Eva-Maria Morel

Projektleitung 
Kreativareal
EMAIL

Peter Steger

Aktivierung, Community 
Kreativareal
EMAIL

Sebastian Knopp

Leitung
Kreativbehörde
EMAIL

Martin Zumbil

Veranstaltungs-
management
EMAIL

Caroline Hoffmann

Projektleitung
Labor der kreativen Köpfe
EMAIL

Carsten Schmidt

Veranstaltungs-
technik
EMAIL

Barbara Reitz

Projektleitung 
Kreativareal
EMAIL

Oliver Löscher

Projektleitung 
Degginger
EMAIL

Luna Töser

Auszubildende 

EMAIL